Hinweise zum Datenschutz


Die Freiwilligen-Agentur Bocholt nimmt den Schutz von privaten Daten ernst. Wir verarbeiten persönliche Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden, gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland. Die Webseiten der Freiwilligen-Agentur Bocholt können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.



Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Persönliche Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus, z. B. im Rahmen einer Registrierung, einer Umfrage oder im Rahmen einer Vermittlungsvereinbarung angeben.

Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbindung

Die Freiwilligen-Agentur Bocholt nutzt Ihre persönlichen Daten zur Vermittlung, Kundenverwaltung und für Rückfragen nur im jeweils dafür erforderlichen Umfang. Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften. Unsere Mitarbeiter/innen und Partneragenturen sind von uns zur Vertraulichkeit verpflichtet.

Sicherheit

Die Freiwilligen-Agentur Bocholt setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Auskunftsrecht

Auf schriftliche oder elektronische Anforderung teilt Ihnen die Freiwilligen-Agentur Bocholt möglichst umgehend entsprechend des geltenden Rechts mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen. Selbstverständlich können Sie auch jederzeit die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten verlangen.